Die Bindung zwischen Eltern und Kindern

Die Verbindung zwischen Erziehungsberechtigten und S√§uglingen ist wahrscheinlich die am meisten geerdete Kraft in der Natur.¬†Gef√ľhle gehen hin und her, aber wann immer Sie Ihrem Baby erlegen sind, sind Sie f√ľr immer gefangen.

Jen Harrington aus South Riding, Virginia, sp√ľrte die Welle in dem Moment, als sie ihr neues Kind betrachtete.¬†Einzelpersonen hatten sie gewarnt, dass sie sich wie zu keinem anderen Zeitpunkt hoffnungslos verlieben w√ľrde, aber sie hatte nicht die geringste Ahnung, was sie implizierten, bis Joshua mitging.¬†“Es √§hnelte auf jeden Fall, dass ich nicht lebte, bevor ich mein Baby betrachtete”, sagt sie.

Die Liebe, die Sie f√ľr Ihr Baby empfinden, ist nicht nur sozial – sie ist ein grundlegender Aspekt Ihrer Kosmetik.¬†In letzter Zeit haben Forscher begonnen, dieses verwirrende, aber kritische St√ľck menschlichen Instinkts zu untersuchen.¬†Sie haben herausgefunden, dass W√§chter dazu bestimmt sind, ihre Kinder zu lieben.¬†Unabh√§ngig davon, ob Sie sich ein wenig Sorgen um die Elternschaft machen, werden Sie h√∂chstwahrscheinlich die hohen Erwartungen der Menschen erf√ľllen.¬†Alles in allem l√§uft die Wissenschaft

Liebe vor dem ersten Blick

Erwarten Sie, dass Sie Ihr Baby verehren, bevor Sie sich √ľberhaupt treffen.¬†W√§hrend Sie √ľber sie in den Weltraum starren und Namen w√§hlen, schafft Ihr K√∂rper ab sofort den Rahmen f√ľr eine kraftvolle, enthusiastische Bindung.¬†Wenn sich Ihr F√§lligkeitsdatum n√§hert, beginnt Ihr Gro√ühirn, immer mehr Oxytocin zu produzieren, ein Hormon, das im wahrsten Sinne des Wortes die Mutter in Ihnen herauszieht.

Dieses einzelne Hormon √§hnelt einem Schalter, der die elterlichen Impulse aktiviert.¬†Creature erw√§gt zu zeigen, dass eine unkomplizierte Infusion von Oxytocin eine nicht verlobte Frau in eine Supermama verwandeln kann, auf jeden Fall, wenn die Kinder, an die sie denkt, nicht ihre sind.¬†Andererseits wird ein schwebendes Mutter-Nagetier oder Schaf ihre Jungen schnell abgeben, wenn das anmutige Oxytocin f√§lschlicherweise abgelassen wird.¬†Die menschliche Liebe ist mehr durcheinander als alles, was Schafe oder Nagetiere tats√§chlich in Betracht ziehen k√∂nnen. Es besteht jedoch keine Unsicherheit dar√ľber, dass Oxytocin auch dazu beitragen kann, Ihre sch√ľtzenden Emotionen zu vermischen.¬†Es √§hnelt der Liebe in deinen Adern.

Sie und Ihr Baby: S√ľchtig nach Liebe

An dem Punkt, an dem es endlich eine ideale Gelegenheit ist, Ihr Baby zu bekommen, verwandelt sich die Oxytocin-Welle in Ihrem Geist und Kreislaufsystem aus dem Nichts in eine Sintflut.¬†Unter seinen zahlreichen verschiedenen Positionen bringt das Hormon Ihre Milch zum Str√∂men und beginnt mit der Kompression der Arbeit.¬†(Es funktioniert bewundernswert, dass Spezialisten Pitocin, eine k√ľnstliche Art von Oxytocin, regelm√§√üig √ľber eine Infusion verabreichen, um die Arbeit einzuleiten.) Wenn Sie endlich die M√∂glichkeit haben, Ihr Baby zu halten, schwimmen Sie im Wesentlichen im Hormon.¬†Oxytocin kann durch Ihre Ersch√∂pfung und Qual kommen und Ihnen ein Gef√ľhl der Entr√ľckung und ernsthaften Liebe geben.

Neue V√§ter sind f√ľr die faszinierende Intensit√§t von Kindern nicht unempfindlich.¬†Steve Bradley aus Issaquah, Washington, sagt, er habe nicht wirklich an Elternschaft gedacht, obwohl seine bessere H√§lfte in die letzten Phasen der Schwangerschaft eingetreten sei.¬†“Ich war praktisch absichtlich unwissend, bis sie [sein M√§dchen Olivia] anfing zu kr√∂nen”, sagt er.¬†Bradley hatte nie erwartet zu weinen, aber das Wasserwerk kam, als er sein M√§dchen sah.¬†“Sie kam offen heraus und sah mich zuerst an”, stellt er klar.

Eine kleine kanadische Untersuchung ergab, dass der Testosteronspiegel von M√§nnern im Allgemeinen sinkt, nachdem sie unerwartet Vater geworden sind.¬†Viel faszinierender ist, dass einige M√§nner beginnen, zus√§tzliches √Ėstrogen abzugeben, was vielleicht der deutlichste Hinweis auf die bahnbrechende Intensit√§t der Elternschaft ist.¬†Wie von Diane Witt, einer Neurowissenschaftlerin bei der National Science Foundation, angegeben, tr√§gt √Ėstrogen dazu bei, das Gro√ühirn empfindlicher f√ľr Oxytocin zu machen, was anscheinend dazu beitr√§gt, dass V√§ter umso wertvoller und aufmerksamer werden.

 

Aufgeschobene Beteiligung

Hin und wieder kann es wirklich einfacher sein, sich mit einem Jugendlichen zu verbinden, wenn man auf die Geburtserfahrung verzichtet.¬†Der Kinderarzt und Jugendverbesserungsmeister Marshall Klaus sch√§tzt, dass rund 30% der M√ľtter nicht schnell leidenschaftliche Gef√ľhle f√ľr ihre Kinder empfinden, regelm√§√üig mit der Begr√ľndung, dass das Kind oder der Geburtszyklus nicht ihren Erwartungen entsprachen.¬†Ern√ľchterung, Stress oder Ersch√∂pfung k√∂nnen ausreichen, um die unglaublichen Hormone der Liebe zu d√§mpfen, jedoch nur zuf√§llig.¬†Bei weitem die meisten W√§chter werden innerhalb der ersten Monate kaum mit ihren S√§uglingen verbunden.

Carrie Hook, eine Bozeman, Montana, Ausbilderin f√ľr Missbrauchsbek√§mpfung bei Jugendlichen und Mutter von drei Kindern, war v√∂llig darauf eingestellt, schnell leidenschaftliche Gef√ľhle f√ľr ihr erstes Kind zu erfahren, aber es funktionierte nicht so.¬†Nach einer langen und schrecklichen Arbeit wurde Madison mit einer begrenzten Menge Mekonium in der Lunge auf die Welt gebracht, und die Angestellten der Klinik brachten sie schnell weg.¬†Die Schlinge konnte ihr Baby jedenfalls acht Stunden lang nicht stillen oder sogar halten.¬†Als das Baby zu ihr zur√ľckgebracht wurde, hatte sie Schwierigkeiten, sich mit dem schreienden Rudel in ihren Armen zu verbinden.¬†“Ich habe k√ľrzlich berechnet, dass Ihr Baby gezeugt wird und Sie hoffnungslos verliebt sind”, sagt sie.¬†“Ich h√§tte nie gedacht, dass ich Motivationskontrolle brauche, um sie nicht zu w√ľrgen.”¬†Pl√∂tzlich tat sie es nicht mehr.

Eine Schlinge erz√§hlt regelm√§√üig ihre Geschichte M√ľttern, die √ľber den Umgang mit ihren Kindern gestresst sind.¬†Die Geschichte endet mit einer optimistischen Note: Nach ungef√§hr einem Vierteljahr h√∂rte Madison auf zu schreien, Hook f√ľhlte sich sicherer und das Liebesfest begann.

Falls Sie Ihr Baby nicht sofort nach der Geburt halten k√∂nnen, geben Sie es nicht auf.¬†Es gibt sicherlich keine mysteri√∂se “offene T√ľr” zum Halten, sagt Witt.¬†Unabh√§ngig davon, ob Ihr Baby vorschnell gezeugt ist und ein paar Tage oder Wochen in einer Br√ľterei verbringen muss, haben Sie tats√§chlich viele M√∂glichkeiten, alle sternenklaren Augen zu betrachten.¬†F√ľr eine bestimmte Sache kann die einfache Idee von ihm ausreichen, um Ihre Hormone in Eile zu bringen.¬†In jedem Fall sollten Sie darauf dr√§ngen, zum fr√ľhestm√∂glichen Zeitpunkt so viel “Mutter” -Zeit wie m√∂glich zum Wohle von Ihnen und Ihrem Baby zu bekommen.¬†Studien zeigen, dass Haut-zu-Haut-Kontakt mit einer Mutter, die regelm√§√üig als K√§nguru-Pflege bezeichnet wird, m√∂glicherweise die beste Behandlung f√ľr fr√ľhgeborene Kinder ist.¬†Der liebevolle Kontakt mit der Mutter kann die Entwicklung eines Babys beschleunigen, seine Ruhe verbessern,

Liebe nach der Geburt

Wenn Sie f√ľr Ihr Baby gaga machen, wird es auf seine eigene Art und Weise hoffnungslos in Sie verliebt sein.¬†In der Hauptstunde der Wachsamkeit wird Ihr Kind Sie ansehen, ohne zusammenzuzucken, und auf jeden Fall eine verschwommene Wiedergabe Ihres Gesichts behalten.¬†(Studien zeigen, dass Babys ihre M√ľtter nur wenige Stunden nach der Geburt durch Sehen wahrnehmen k√∂nnen.) Und mit 7 oder 8 Monaten wird Ihr Baby in seinem Leben starke leidenschaftliche Verbindungen zu Ihnen und anderen Menschen hergestellt haben, sagt Julia Braungart-Rieker. Partnerp√§dagoge f√ľr Hirnforschung an der Universit√§t Notre Dame.¬†“F√ľr Neugeborene ist es wichtig, herauszufinden, wie sie sich ihren Erziehungsberechtigten anvertrauen k√∂nnen”, sagt sie.

Ihr Baby wird tief √ľber die Personen nachdenken, die es halten, wenn es weint, und es f√ľttern, wenn es eifrig ist.¬†Er wird dich vermissen, wenn du den Raum verl√§sst, und er wird froh sein, wenn du zur√ľckkommst.¬†Es ist vielleicht nicht “Liebe”, wie Erwachsene es charakterisieren, aber es ist vielleicht das fundierteste Gef√ľhl, das er kennt.

Selbst wenn Ihre Kinder erwachsen werden und sich in ihre eigene Person verwandeln, kann sie von Zeit zu Zeit die Bindung, die sie zu Ihnen hat, brechen, unabh√§ngig davon, ob sie es versucht.¬†Sie haben eine Assoziation, die zur√ľckkehrt, bevor sie gezeugt wurde, eine Assoziation, die von Gef√ľhlen, Erinnerungen und wirklich Hormonen gest√ľtzt wird.¬†An dem Punkt, an dem Sie Ihr Kind festhalten oder es in einer Schule spielen sehen, bekommen Sie eine gewisse Oxytocin-Welle, ein striktes Zeichen f√ľr Ihre ersten gemeinsamen Stunden.¬†Es reicht aus, wenn Sie wieder anfangen, alle sternenklaren Augen zu sehen.

fitBABYfit-easy